Gruppe Aufbruch (Öffentlichkeitsarbeit)

Die Gruppe Aufbruch befasst sich ausschließlich mit politischer Selbsthilfe.
Sie organisiert Vortragsveranstaltungen, z.B. zu folgenden Themen:

  • Psychopharmaka absetzen
  • Internetsucht
  • Messie Syndrom
  • Stimmenhören
  • Psychiatrie ohne Zwang
  • Pflegenotstand
  • Recovery
  • Soteria

Freitags  in Ehrenfeld
Kontakt: Joachim B.,
Tel.: 0221-466763,
E-mail: joachim@netzwerk01.de